Menü Suche
Logo Halberstadtwerke
Logo Halberstadtwerke


Hilfe für die Ukraine

 

Am 24. Februar 2022 begann mit der Invasion russischer Truppen in die Ukraine der Krieg in Europa und damit das unermessliche Leid für die Menschen dort. Mehr als drei Millionen Flüchtlinge sind seit Kriegsbeginn unterwegs und finden vor allem in Polen Zuflucht. Aber auch Deutschland nimmt zahlreiche Geflüchtete auf und auch bei uns in Sachsen-Anhalt wird alles möglich gemacht, um die Ankommenden zu unterstützen, sie liebevoll aufzunehmen und ihnen den Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich zu machen.

 

Hilfsaktionen für die Flüchtlinge und die Menschen in der Ukraine

Seit Kriegsbeginn solidarisieren sich die Menschen mit den Ukrainern und haben unzählige Aktionen ins Leben gerufen, um entweder direkt vor Ort in der Ukraine oder in Polen zu helfen oder auch bei uns in Sachsen-Anhalt und Halberstadt. Es werden Hilfstransporte mit Kleider-, Nahrungs- und Medikamentenspenden organisiert, es gibt zahlreiche Spendensammelaktionen von Vereinen, Schulen und einzelnen Gruppen, es gibt Friedensgebete und Demonstrationen für das Ende des Krieges.

 

Ansprechpartner für Hilfsprojekte

Wenn Sie die Menschen in der Ukraine unterstützen wollen, gibt es zahlreiche Anlaufstellen, an die Sie sich wenden können, u.a.:

  • Stadt Halberstadt: Die Stadt Halberstadt hat zur Unterstützung der hier ankommenden Flüchtlinge ein Spendenkonto eingerichtet und informiert auf ihrer Website auch über weitere Ansprechpartner und Hilfsorganisationen in der Stadt.
  • Landkreis Harz: Der Landkreis Harz organisiert die Aufnahme der Flüchtlinge und hat auf seiner Website verschiedene Informationen und Ansprechpartner für die Unterstützer zusammengestellt.
  • Zentrale Koordinationsstelle für Hilfsmaßnahmen: Die "Zentrale Koordinationsstelle für Hilfsmaßnahmen" wird mit der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt und mit dem Landesnetzwerk der Migranten-Organisationen betrieben.

 

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Auch wir sind von den Entwicklungen in der Ukraine erschüttert und fokussieren unsere Spenden-/Sponsoring-Aktivitäten derzeit auf die Unterstützung der Flüchtlinge.

Vielen Dank für Ihre Hilfe - in Ihren Vereinen, in den Arbeitsstätten und Schulen und privat mit Bekannten und Freunden!

 

 

Seite drucken