Menü Suche

Die Energiehistorie   

Der Gang durch die Geschichte  

Die Geschichte der HALBERSTADTWERKE beginnt im Oktober 1860 mit der Gründung des "Komitees der Halberstädter Gas-Aktiengesellschaft". Fortgesetzt wurde sie zwölf Jahre später, am 3. November 1882, mit der Inbetriebnahme des Holtemme-Wasserwerks. Es war eines der ersten Grundwasserwerke in Deutschland. Es war eines der ersten Grundwasserwerke in Deutschland.

Von "Städtischen Werken" wurde in Halberstadt zum ersten Mal Anfang des 20. Jahrhunderts gesprochen- Damals gab es zwar kleinere private Elektrizitätswerke, die reichten aber für die Versorgung nicht mehr aus. Deshalb wurde 1902 mit dem Bau eines städtischen E-Werks begonnen. Als 1929 das Elektrizitätswerk, das Gas- und Wasserwerk und die Straßenbahn zu den "Städtischen Werken" zusammengeschlossen wurde, waren das die ersten Stadtwerke Halberstadt.

Nach dem Krieg waren die Stadtwerke eine Abteilung der Stadtverwaltung. Es folgten Jahre als Kombinatsbetrieb des VEB Energieversorgung Magdeburg. Mit der Gründung der Stadtwerke Halberstadt GmbH am 9. Januar 1992 erlangten die Stadtwerke ihre Selbstständigkeit wieder.

Seite drucken

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen