Menü Suche

Netzdaten – Veröffentlichungspflichten

Betreiber von Gasverteilnetzen sind verpflichtet, die nachfolgenden Strukturmerkmale und Daten ihres Netzes gemäß Gasnetzentgeltverordnung (GasNEV), Gasnetzzugangsverordnung (GasNZV) und Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) zu veröffentlichen:

Gas-Strukturmerkmale nach § 27 (2) GasNEV

Betreiber von Gasversorgungsnetzen sind nach § 27 Abs. 2 GasNEV dazu verpflichtet jeweils zum 1. April eines Jahres die nachfolgenden Strukturmerkmale ihres Netzes zu veröffentlichen:

1. Länge des Gasleitungsnetzes jeweils getrennt für die Niederdruck-, Mitteldruck- und Hochdruckebene zum 31. Dezember des Vorjahres (Stand 31.12.2020)

GasleitungsnetzLänge in km
Hochdruck299
Mitteldruck100
Niederdruck295
Gesamt694


2. Länge des Gasleitungsnetzes in der Hochdruckebene nach Leitungsdurchmesserklassen (Stand 31.12.2020)

LeitungsdurchmesserklasseLänge in km
A (Nennweite DN: x>= 1000 mm)0
B (Nennweite DN: 700 mm <= x < 1000 mm)0
C (Nennweite DN: 500 mm <= x < 700 mm)5
D (Nennweite DN: 350 mm <= x < 500 mm)2
E (Nennweite DN: 225 mm <= x < 350 mm)15
F (Nennweite DN: 110 mm <= x < 225 mm)60
G (Nennweite DN: x < 110 mm)217
Gesamt299

 


3. Im Vorjahr durch Weiterverteiler und Letztverbraucher entnommene Jahresarbeit (Stand 31.12.2020)

Entnommene Jahresarbeit in 2020503.518.116 kWh


 

4. Die Anzahl der Ausspeisepunkte jeweils für alle Druckstufen (Stand 31.12.2020)

GasleitungsnetzAnzahl
Hochdruck2.242
Mitteldruck2.234
Niederdruck8.569
Gesamt13.045

 


5. Zeitgleiche Jahreshöchstlast aller Entnahmen (Stand 31.12.2020)

Zeitgleiche Jahreshöchstlast aller Entnahmen162.680 kW
Zeitpunkt04.12.2020, 07:00 Uhr


 

Kenndaten zur Gasbeschaffenheit

Gasbeschaffenheit 2020


Am Einspeisepunkt des Versorgungsnetzes der HALBERSTADTWERKE GmbH muss das zu transportierende Erdgas in solcher Form bereitstehen, dass es ohne zusätzliche Maßnahmen in das Netz übernommen werden kann.

Die Beschaffenheitsvoraussetzungen gelten als erfüllt, wenn das zu transportierende Erdgas in seiner Form dem Gas entspricht, das die Avacon AG an ihren Ausspeisestellen dem Netz der HALBERSTADTWERKE bereitstellt. Das Erdgas wies in 2020 folgende Eigenschaften auf:

Brennwerts,nkWh/m³9,707 – 9,962
Normdichterho, nkg/m³0,7895 – 0,8081
Wobbe-Indexs,nkWh/m³12,642 – 12,648


Gaseinspeisung


Gas, welches direkt in das Netz der HALBERSTADTWERKE GmbH eingespeist werden soll, muss vor der Lieferung nachweislich der unten angegebenen Gasbeschaffenheit entsprechen. Es muss über die gesamte Zeitdauer der Einspeisung gewährleistet sein, dass diese Gasbeschaffenheit erhalten bleibt.

Brennwerts,nkWh/m³9,735 – 9,954
Normdichterho, nkg/m³0,791 – 0,799
Wobbe-Indexs,nkWh/m³12,644 – 12,646


 

Veröffentlichung des Brennwertes gemäß § 40 GasNVZ

Die Gasnetzzugangsverordnung (GasNZV) nach § 40 (1) verpflichtet Netzbetreiber die Abrechnungsbrennwerte des Vormonats an allen Ein- und Ausspeisepunkten im Internet zu veröffetnlichen.

Das Verfahren zur Ermittlung von Abrechnungsbrennwerten ist im DVGW Regelwerk G685 erläutert und richtet sich nach der Länge der Abrechnungszeitspanne.

Zur Ermittlung des für Sie zutreffenden Abrechnungsbrennwertes innerhalb einer bestimmten Zeitspanne und maximal eines Jahres können sie in das folgende Berechnungsprogramm die auf Ihrer Rechnung angegeben Zählpunktbezeichung (z.B. DE7007603882000000000000001234567) eintragen und erhalten den Ihrer Abrechnung zugrunde liegenden Brennwert.

Abrechnungsbrennwerte können nachträglich durch den vorgelagerten Netzbetreiber, die Avacon AG, korrigiert werden. Rechtlich bindend ist der auf der Netznutzungsrechnung ausgewiesene Brennwert.

Den aktuellen Brennwert können Sie unter folgendem Link berechnen: Brennwertberechnung

Marktgebiet

Alle Entnahmestellen des Netzgebietes der HALBERSTADTWERKE GmbH sind dem folgenden Marktgebiet zugeordnet:

Temperaturzone

Für die Allokation der Standardlastprofil-Kunden kommt die von der Meteomedia GmbH bis 12 Uhr des Vortages gemeldete prognostizierte Tagesmitteltemperatur des Betrachtungstages zur Anwendung. Die Prognosetemperatur für den Betrachtungstag ermittelt sich dabei jeweils als 24-Stundenmittel von 0 bis 24 Uhr. Die verwendete Wetterstation für das Netzgebiet der HALBERSTADTWERKE GmbH lautet:

38836 Pabstorf (193589)

Breite: 52.03°
Länge: 10.96°
Höhe: 112 m

Standardlastprofilverfahren

Im Rahmen der Veröffentlichungspflichten des Netzbetreibers zum Standardlastprofilverfahren hat jeder Netzbetreiber zu seinem Profilverfahren die folgende Excel-Tabelle auf seiner Internetseite zu veröffentlichen.

Die Veröffentlichung erfolgt im Rahmen der Vorgaben der Kooperationsvereinbarung und des Leitfaden "Abwicklung von Standardlastprofilen Gas". Sofern Anpassungen am Bilanzierungsverfahren vorgenommen werden, so ist die Excel-Tabelle stets in aktualisierter Form zu veröffentlichen.

Tätigkeitsabschluss Gasverteilung nach § 6b (7) ENWG

Der Tätigkeitsabschluss Gasverteilung kann im Internet im Unternehmensregister des Bundesanzeiger kostenlos und ohne Registrierung abgerufen werden:

Unternehmesregister Bundesanzeiger

Seite drucken